Neues aus dem Bauausschuss

Mit der Sitzung am 04.03 startete auch der Bauausschuss in das neue Jahr 2020. Die Sitzung begann 19:00 Uhr im Rathaussaal Stadtilm.

Zu Beginn stellte Frau Bähr ihre Idee für die kulturelle Aufwertung der Stadt vor. An wichtigen Häusern in Stadtilm sollen Tafeln angebracht werden, die Informationen zur Geschichte des jeweiligen Gebäudes enthalten. Diese Idee fand im Ausschuss eine breite Zustimmung bei allen Fraktionen. Die Verwaltung wurde damit beauftragt, die nötigen Genehmigungen für dieses Projekt zu beantragen.

Als nächstes sollte ein Beleuchtungskonzept zum Rathaus in Stadtilm vorgestellt werden, was jedoch aufgrund von inkompatibler Technik nicht möglich war.

Im folgenden Tagesordnungspunkt begründete Bürgermeister Petermann seine Eilentscheidung bei der Vergabe der Rohbau-Zimmerarbeiten für den Landkindergarten in Großliebringen. Da es bei der Ausschreibung formelle Fehler gegeben hatte, drohte ein erheblicher Bauverzug. 

Weiterlesen

Neues aus dem Stadtrat

Nachdem der Haushaltsplan 2020 und der Finanzplan 2019-2023 schon in den jeweiligen Ausschüssen schon ohne konkrete Ergebnisse diskutiert wurden, brachte der Bürgermeister der Stadt Stadtilm nun eine überarbeitete Version in den Stadtrat ein. Das kiloschwere Papierpaket, welches jeder Fraktion überreicht wurde, war praktisch noch warm vom Drucken. Die enthaltenen Einzelpläne werden die Stadträte der Fraktion der Bürgerallianz bis Jahresende einer genauen Prüfung unterziehen um eventuelle offene Fragen vor der Abstimmung in der ersten Sitzung des Stadtrates im neuen Jahr beantwortet zu bekommen.

Nun noch eine gute Nachricht für unsere ehrenamtlich Tätigen in den Feuerwehren der Stadt Stadtilm: Die neue Satzung über die Aufwandsentschädigung der Kameraden/innen der FFW Stadtilm und den Ortsteilwehren wurde einstimmig beschlossen. Somit können sich alle aktiven über eine höhere finanzielle Anerkennung ihres freiwilligen Dienstes freuen.

Weiterlesen

Neues aus dem Bauausschuss

Bauausschuss 12.11.2019
Den Mitgliedern und Gästen stellte das Planungsbüro und die Verwaltung die neuen Entwürfe zum weiteren Ausbau der Karl Liebknechtstraße und die Neugestaltung des Bereiches Teichgartenstraße/ Obere Marktstraße/ Baumallee vor. Diese Pläne stießen bei den Stadträten auf eine große Zustimmung und konnten somit nach ein paar gestalterischen Änderungen beschlossen werden. Die zukünftigen Baumaßnahmen werden in mehreren Abschnitten erfolgen und hoffentlich bis Ende 2021 abgeschlossen sein.

Für unsere Feuerwehr in Stadtilm wurde die Anschaffung eines neuen Hilfeleistungs-Löschfahrzeug HLF10 beschlossen. Nach den erfolgreichen Ausschreibungen kann das Fahrzeug bestellt werden und soll ab Ende 2020 der Einsatzabteilung zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Infoabend in Großliebringen

Zu einem Informationsabend möchten wir alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich am 06. November um 19:30 Uhr in die Schankwirtschaft Linse nach Großliebringen einladen.

Neben einem Rückblick auf die ersten Monate unserer Mitarbeit im Stadtrat und den Ausschüssen stehen wir gern für Fragen, Ideen, Vorschläge und Anmerkungen zur Verfügung.

Neues aus dem Stadtrat

Zur Stadtratssitzung am 24. Oktober 2019 im Feuerwehrgerätehaus in Stadtilm konnten wir zur Abwechslung auch zahlreiche Gäste aus Stadtilm und den Ortsteilen begrüßen. Wir hoffen, dass dieses Interesse weiter anhält.

Zu Beginn gab es wie gewohnt eine Bürgerfragestunde. Wichtigste Themen waren hier der Verkauf der Wohnungsbestände der Wohnungsgesellschaft und die Kündigung der Mietverträge für die Garagen in Oberilm durch die Wohnungsgesellschaft. Kritisiert wurde insbesondere die Kommunikation durch die Verwaltung. Der Bürgermeister verwies darauf, dass diese Themen die Wohnungsgesellschaft betreffen und mit deren Geschäftsführer zu besprechen wären und nicht den Stadtrat beträfen. Er bot ein klärendes Gespräch an und verwies auch auf eine zeitnah erscheinende Pressemitteilung. Zumindest die Thematik der Garagen wäre jedoch schon länger bekannt und hätte die Mieter nicht überraschen dürfen.

Anschließend wurde die Tagesordnung abgearbeitet. Auf den Aufruf im Stadtilmer Anzeiger, sich für eine Mitarbeit im Verbraucherbeirat des Wasser-/Abwasserzweckverbandes Arnstadt und Umgebung zu bewerben, hatten sich zwei Kandidaten gemeldet. Der Verbraucherbeirat soll die kommunikative Schnittstelle zwischen Verband und Kunden bilden und dem Verband Anregungen und Empfehlungen aus Sicht der Kunden geben. Einstimmig wurden Herr Volker Thiele und Herr Thomas Olbrich entsandt. Herzliche Glückwünsche zur Wahl und viel Erfolg bei der Arbeit im Verbraucherbeirat!

Weiterlesen

Neues aus dem Bauausschuss

Am Donnerstag, dem 17. Oktober 2019, fand ab 19:00 Uhr die 3. Bauausschusssitzung im Gemeindesaal in Dörnfeld statt. Neben den Ausschussmitgliedern haben sich Herr Rausch, Herr Textor und Frau Grünewald von der LEG eingefunden. Außerdem waren auch interessierte Bürger aus Traßdorf anwesend.

Nach der Eröffnung der Sitzung und dem Protokollvergleich der letzten Zusammenkunft durch den Vorsitzenden Thomas Osse, beschäftigte sich der Ausschuss mit dem ländlichen Weg zwischen Traßdorf und Griesheim.

Nach dem der Weg für den öffentlichen Verkehr geschlossen wurde, gab es durch die Bürger von Traßdorf eine Unterschriftensammlung, welche eine Öffnung des Weges fordert. Die anwesenden Bürger aus Traßdorf teilten den Ausschussmitgliedern ihre Meinung über die Schließung des Weges mit. Die Entscheidung darüber wurde dann im nicht öffentlichen Teil der Sitzung getroffen.

Weiterlesen


  • Impressum
  • Datenschutz
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Programm